Dritter GenoHackathon. Und wir waren dabei.

1. Juni 2017 . by Kai Häckel

Beim Dritten GenoHackathon im Frankfurter TechQuartier wurden gleich zwölf Innovationen von der reinen Idee bis zum fertigen Prototyp weiterentwickelt. Hierzu haben sich Fachspezialisten aus der genossenschaftlichen FinanzGruppe mit Entwicklern und einigen FinTechs in übergreifenden Teams organisiert. Die Ergebnisse wurden am 01.06.2017 einer Fachjury …read more →

READ MORE
READ MORE

BarCamp-Luft 😁

16. Mai 2017 . by Kai Häckel

Die Genossenschaftsorganisation kann auch ‚BarCamp‘. Zum 14. Mal trafen sich über 120 Innovatoren, Digitalisierer und Querdenker auf dem GenoBarCamp, das dieses Mal von der VR-Bank HessenLand auf Schloss Romrod/Hessen ausgerichtet wurde. Tolle Sessions mit vielen Ideen zeigen, dass …read more →

READ MORE
READ MORE

Die Idee der GenoFaktur

Die GenoFaktur nimmt neue Blickwinkel ein und agiert bereichsübergreifend. Mit Fokus auf den tatsächlichen Kundennutzen werden mit Hilfe agiler Methoden und neuer Herangehensweisen bessere Lösungen und nutzenstiftende Geschäftsmodell-Innovationen in die Umsetzung gebracht. Die GenoFaktur gestaltet also maßgeblich die Genossenschaft der Zukunft mit. Mitwirken können und sollen in der GenoFaktur-Crew alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der VR-Bank Neu-Ulm – sozusagen von 15 bis 99 Jahren. Eine möglichst breite Streuung der Kompetenzen und Erfahrungsschätze bereichern diese Crew und damit die GenoFaktur. Themenbezogen können zusätzlich externe Unterstützer (Programmierer, Mentoren, StartUps…) sowie Mitglieder und Kunden in die Vorhaben mit eingebunden werden. Die GenoFaktur ist eine Einrichtung zur Gestaltung der Zukunftsfähigkeit Ihrer VR-Bank Neu-Ulm – Wissensvermittlung ist hier Mittel zum Zweck, steht aber nicht im Vordergrund.

Mehr Details erfahren

Job doneMark Zuckerberg, Facebook Inc.

Neue DenkweisenAlbert Einstein

Veränderung durch LiebeBoris Janek, ADG Montabaur